Nachrichten

Erfolgreiche Jugendarbeit in unserem Verein

Nachwuchs ist ein irreführender Begriff. In den Vereinen wächst die Jugend nicht einfach nach. In den letzten 20 Jahren haben sehr viele Vereine die Jugendarbeit aus verschiedenen Gründen eingestellt.

In unserem Schützenverein haben wir, entgegen den Tendenzen einen Neustart gewagt.

 

Besonders nach dem erfolgreichen Jahr 2019 mit mehreren Hessenmeistertiteln und sieben Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft  drängte sich der Gedanke auf, diese guten Leistungen als Erfahrung an jüngere Schützinnen und Schützen weiterzugeben.

Ein Flyer, verteilt und in den neuen Medien verbreitet half zunächst nicht. Ein örtliches Sommerfest mit der Möglichkeit Jugendliche anzusprechen ging ohne uns vorüber, da wir alle auf der Deutschen Meisterschaft in München waren.

Erst die direkte Ansprache von Jugendlichen brachte die ersten vier ins Haus. Eine kleine Freundesgruppe, die auch sonst gerne zusammen unterwegs sind, ließ sich zum Probeschießen einladen. Weitere zwei kamen durch den guten Kontakt zu den Eltern zu uns. Der Flyer half hier mit seiner ausführlichen Beschreibung dieser Sportart einige Bedenken auszuräumen.

Heute, acht Monate nach dem Neustart, sind es schon neun Jugendliche, die Freitags um 18:30 Uhr zum Trainieren kommen.

Die Corona-Krise hatte uns drei Monate getrennt. Es mussten ein paar angedachte Aktivitäten völlig gestrichen werden. Aber aber alle kamen nach den Lockerungen des Lock-Downs wieder. Teilweise hatten wir die Sportgeräte für das Trockenschießen nach Hause geliefert. Hier auf unserer Webseite boten wir einen Trainingsplan, ganz nach dem Motto "Training@home" an. 

Heute müssen wir die geforderten Hygieneregeln einhalten und können dafür wieder real trainieren. Die Ergebnisse können sich schon sehen lassen. Die Steigerungen vom ersten Schuss bis heute sind grandios. Den nächsten Meisterschaften sehen wir mit Freude entgegen.

Nebenbei ist das Durchschnittsalter in unserem Verein von 55 auf 53 gesunken. Die jungen Schützinnen und Schützen bringen frischen Wind ins Schützenhaus. Das tut gut!

mmp