Nachrichten

Schützenkönig ist Günter Riedel, Jugendschützenkönigin ist Sophie Schenk

Das traditionelle Königs-und Neujahrschießen war für alle Teilnehmer spannend, da theoretisch mit dem ersten Schuss schon ein Sieger hätte gewinnen können.

Die Schützenjugend hatte länger als die Erwachsenen zu schießen. Hier wurden neben dem König, oder Königin auch Ritte und Adjutanten vom Adler geschossen. Hier trafen:

  • Jugend-Schützenkönigin: Sophie
  • 1. Ritter: Jeremy
  • 2. Ritter: Lena
  • Kugeladjutant: Nuri
  • Stabsadjutant: Marvin

Somit gingen drei Preise nach Reichenbach, einer nach Steinfischbach und einer nach Bermbach.

Der Schützenkönig wurde mit dem 15. Schuss Günter Riedel. Schon beim 14. Schuss wackelte der Adler verdächtig lange und hing nur noch mit einem Holzsplitter fest.  Alle zuvor hatten sehr gut getroffen und so wurde es die kürzeste Schießrunde aller Zeiten.
Zwischen den Runden wurde Goulaschsuppe und feines vom Bufett gereicht.

Beim Schießen auf die Glücksscheibe gewann Erik Nicklas und nahm einen Sachpreis mit nach Hause.